27.05.2020
Bitkom Akademie | News
 
 
 

Seminare der Woche – Entdecken Sie Ihre Tech-Skills!

In dieser Woche dominieren Tech-Themen unsere aktuellen Seminar-Tipps. Mit dabei sind unter anderem: Plattform-Geschäftsmodelle, Machine Learning und Deep Learning sowie unser kostenfreies Live-Online-Seminar zur Robotic Process Automation. Darüber hinaus stellen wir Ihnen aber auch Lehrgänge und Online-Workshops zur IT-Sicherheit und zum datenschutzkonformen Online-Marketing vor. Erfahren Sie mehr!

In dieser Woche präsentieren wir Ihnen folgende Seminare:

Zertifikatslehrgänge

  • Manager digitale Plattform-Geschäftsmodelle

    Digitale Plattformen wachsen extrem schnell, monopolisieren zum Teil ganze Märkte und reißen traditionelle Branchengrenzen ein. Das Geschäftsmodell nutzt Technologien, um Kundengruppen, Produzenten und/oder Maschinen miteinander zu verbinden. Daten, die bei den Interaktionen über die Plattform entstehen werden genutzt, um die Verbindung zwischen den Gruppen weiter zu stärken. So entstehen Ökosysteme, die immer weiter in alle Lebens- und Arbeitsbereiche der Nutzer eindringen. Plattformen nutzen dabei die Vorteile von Netzwerkeffekten, die innerhalb und zwischen den beteiligten Gruppen entstehen. Je mehr Nutzer einer Gruppe die Plattform anziehen kann, desto wertvoller wird sie für eine andere Gruppe. Auf diese Weise entsteht eine Dynamik, die das Wachstum der großen Plattformen erklärt.

  • Ausbildung zum Lead Auditor ISO 27001

    Die Haupttätigkeit eines Lead Auditors ISO 27001 besteht darin, die systematische Beurteilung des bestehenden Informationssicherheitsniveaus eines Unternehmens vorzunehmen sowie insbesondere die Angemessenheit der umgesetzten infrastrukturellen, technischen, organisatorischen und personellen Maßnahmen zu bewerten. Weitere Aufgaben, die in die Zuständigkeit eines Lead Auditors ISO 27001 fallen, sind die Entwicklung und Steuerung des Auditprogramms sowie die Erstellung der erforderlichen Audit-Checklisten für die Bewertung des ISMS.

    Der Lead Auditor ISO 27001 muss die erforderlichen Audit-Methoden, wie Stichprobenprüfung, Dokumentenprüfung, Interviewführung oder Begehung von Standorten, anwenden können. Er benötigt die Kompetenzen, um die an ein Unternehmen gestellten standort- und branchenspezifischen Anforderungen fachgerecht einzubeziehen und die Konformität der Maßnahmenumsetzung sowie die Einhaltung der beabsichtigten Maßnahmenziele festzustellen.

Alle Zertifikatslehrgänge

Online-Workshops & Präsenzseminare

  • Supervised & Unsupervised Machine Learning

    Machine Learning-Algorithmen sind ein elementares Element von Künstlicher Intelligenz und somit zu einem Erfolgsfaktor im Zeitalter der Digitalisierung avanciert. Im Bereich Machine Learning (ML) unterscheidet man zwischen überwachtem Lernen (supervised) und unüberwachtem Lernen (unsupervised). Supervised Learning beschreibt die Fähigkeit einer künstlichen Intelligenz, eigenständig Gesetzmäßigkeiten nachzubilden (z.B. durch Erlernen von Parametern in einem Algorithmus). Unsupervised Learning bedeutet hingegen, dass keine Zielwerte bekannt sind und der Algorithmus versucht, bestimmte Muster zu erkennen.

    Die Programmiersprache Python ist im Bereich Machine Learning (und auch Deep Learning) weit genutzt und bietet die Bibliothek scikit-learn, in welcher zahlreiche Machine Learning-Algorithmen enthalten sind. Python eignet sich somit optimal für die Umsetzung praxisnaher ML-Vorhaben.

  • Deep Learning mit Keras / Tensorflow

    Deep Learning (DL) Algorithmen werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt und sind bereits fester Bestandteil unseres Alltags. Sie zählen derzeit als die wichtigste Algorithmusklasse im Machine Learning und sind daher ein elementarer Teil von Künstlicher Intelligenz. Sie übertreffen meist die Güte von klassischen Machine Learning Algorithmen (wie bspw. Random Forest, SVM), benötigen jedoch mehr Daten zum erfolgreichen Training und eignen sich nicht automatisch für alle Fragestellungen.

    Dieser Kurs konzentriert sich auf die Bildverarbeitung mit DL Algorithmen und den drei häufigsten Anwendungsfeldern bei Bilddaten in der industriellen Anwendung: Objektdetektion mit Bounding Boxes, Semantische Segmentierung und Klassifikation von Bildern. Auf diesen Anwendungen beruhen das visuelle Erkennen von Fehlern/Verschleiß bei Bauteilen oder die Defekterkennung bei Produkten im Produktionsprozess. Überdies können Gegenständen auf Kameradaten erkannt werden, um so eine Sortierung, ein Greifen, o.ä. zu ermöglichen. Weitere Anwendungen sind die Lagebestimmung von Objekten auf Bild/Videodaten, Textur-/Oberflächenanalyse, das pixel-weise Erkennen von Objekten oder Personen auf Dronen- bzw. Satellitenbildern, sowie das automatische Tagging von Bildern (letzteres ermöglicht eine textuelle Bildsuche).

Alle Präsenzseminare

Live-Online-Seminare

  • RPA – Wie Robotic Process Automation Ihnen bei der digitalen Transformation hilft

    Die Digitalisierung schreitet stetig voran und bietet Unternehmen immer neue Möglichkeiten, Geschäftsprozesse neu zu denken und umzusetzen. Durch die Automatisierung manueller Prozesse wandelt sich nicht nur die Art und Weise wie Arbeit verrichtet wird, sondern es entsteht auch ein völlig neuer Gedanke in Bezug auf die Work-Life-Balance und die Arbeitgeberattraktivität.

    Durch das Automatisieren von manuellen, repetitiven, fehleranfälligen oder zeitintensiven Prozessen ergeben sich mehr Freiheiten für Mitarbeiter zur Erarbeitung neuer, mehrwertschaffender Themen, um die Zukunft zu gestalten oder Kundenkontakte weiter auszubauen. Wer das Thema Automatisierung nicht verfolgt, wird sich früher oder später einem erheblichen Wettbewerbsnachteil stellen müssen.

    Robotic Process Automation hilft Ihnen dabei, die digitale Transformation zu vollziehen und bietet ein breites Spektrum an Automatisierungsmöglichkeiten.

    In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Thema RPA, welche Chancen und Möglichkeiten geboten werden, worauf es bei einer Implementierung zu achten gilt und wie Sie RPA erfolgreich in Ihrem Unternehmen etablieren können.

  • Pizza in Outer Space? Erfolgreiches Marketing durch zielgerichtete Location Analytics

    Getreu dem Motto „Analytics Beyond Bullshitting“, werden Sie von unserem Referenten auf eine Entdeckungsreise moderner Location Analytics Ansätze mitgenommen. In Puncto Location Analytics gibt es in vielen Organisationen enormes Potenzial, doch der Nutzen ist nicht sofort ersichtlich. Mögliche Lizenzkosten für unnötige Dashboards oder neue Plattformen drohen hierbei und die eigene IT-Architektur könnte verkompliziert werden. Doch Location Analytics ist ohne Lizenzkosten in der üblichen Cloud schon heute möglich. Lassen Sie sich durch anschauliche Beispiele für Geo-Analytics bzw. Geodaten inspirieren.

    Alle Live-Online-Seminare