BSI BCM-Praktiker – Zertifikatslehrgang

gemäß neuem BSI-Standard 200-4

 

Basisschulung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemäß BSI-Standard 200-4

 

Dieser neue Zertifikatslehrgang zum BSI BCM-Praktiker erfüllt alle Anforderungen des Curriculums des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zentraler Bestandteil ist der aktuelle, umfassend überarbeitete Standard 200-4 des BSI. Durch diesen Lehrgang erwerben die Teilnehmenden das Wissen, um ein zeitgemäßes Business Continuity Management System einzuführen. Dies beinhaltet nicht nur die IT-Notfallplanung, sondern berücksichtigt auch andere entscheidende Ressourcentypen. Bei Bedarf können die Teilnehmenden eine Prüfung ablegen und das Zertifikat "BSI BCM-Praktiker" erlangen.

Die Inhalte entsprechen dem vorgegebenem BSI-Curriculum und umfassen 24 Unterrichtseinheiten (UE). Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Lehrgang vom bestehenden Zertifikatslehrgang IT-Notfallmanagement: Business Continuity Manager (BCM) im Wesentlichen dadurch unterscheidet, dass er sich ausschließlich auf BSI 200-4 Standard und den damit verbundenen Methoden und Hilfsmitteln bezieht. Das Schulungs- und Prüfungsniveau sowie die Wertigkeit des Zertifikats entspricht dabei dem BSI IT-Grundschutz-Praktiker und orientiert sich strikt an dem vorgegebenen Curriculum des BSI. 
 

 

Programm-Download

 

Datum

Ort

Preis *

Verfügbar

 

 

23. - 29. Mai 2024

online

Online

2.200 €

 

Details

Seminartage:

Donnerstag, 23.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 24.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 28.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Mittwoch, 29.05.2024
09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 2.000

Nicht-Mitglied: 2.200

Zertifizierung (optional):

200

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Datum

23. - 29. Mai 2024

Ort

online

Online

Preis

2.200 €

Verfügbar

 

Details

Seminartage:

Donnerstag, 23.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 24.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 28.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Mittwoch, 29.05.2024
09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 2.000

Nicht-Mitglied: 2.200

Zertifizierung (optional):

200

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

20. - 28. Juni 2024

online

Online

2.200 €

 

Details

Seminartage:

Donnerstag, 20.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 21.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Donnerstag, 27.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 28.06.2024
09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 2.000

Nicht-Mitglied: 2.200

Zertifizierung (optional):

200

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Datum

20. - 28. Juni 2024

Ort

online

Online

Preis

2.200 €

Verfügbar

 

Details

Seminartage:

Donnerstag, 20.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 21.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Donnerstag, 27.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Freitag, 28.06.2024
09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 2.000

Nicht-Mitglied: 2.200

Zertifizierung (optional):

200

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Ziele des Lehrgangs
  • Ziel des Lehrgangs ist die Vermittlung des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Business Continuity Management Systems (BCMS) gemäß BSI-Standard 200-4 bis hin zur erforderlichen Zertifizierungsreife. 
  • Im Rahmen von konkreten Fallübungen werden präventive Aspekte (Notfallvorsorgekonzept) und reaktive Aspekte (Notfallorganisation und Notfallhandbücher) intensiv behandelt. 
  • Teilnehmende sind anschließend in der Lage, ein Business Continuity Management System (BCMS) in der eigenen Organisation bzw. dem eigenen Unternehmen einzuführen. 
Inhalt des Lehrgangs

Unser erfahrener Dozent schult das komplette Curriculum des BSI mit den dafür vorgesehenen 24 UE. Er legt er besonderen Wert auf interaktive Elemente und Praxisbeispiele. Zu Beginn des Lehrgangs werden die Erwartungshaltungen sowie Vorerfahrung und Fachkenntnisse der Teilnehmenden aufgenommen und im weiteren Verlauf des Lehrgangs berücksichtigt. Der behandelte Stoff wird regelmäßig wiederholt und reflektiert. Nach den Unterrichtseinheiten werden die Teilnehmenden fachlich in der Lage sein, die Zertifikatsprüfung zu bestehen.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit Bredex GmbH durchgeführt. Die Bitkom Akademie und Bredex GmbH sind anerkannte Schulungsanbieter des BSI.

 

Konkrete Inhalte des Lehrgangs:

  • BCM-Prozess und Stufenmodell 
  • Standards und regulatorische Grundlagen
  • Initiierung, Planung und Aufbau
  • Aufbau und Befähigung der BAO (besondere Aufbauorganisation)
  • BIA-Vorfilter und BIA
  • Risikoanalyse
  • Notfallplanung (BC-Strategien, GFPs und WAPs)
  • Praxisübungen und Tests
  • Leistungsüberprüfung und Kennzahlen
Zielgruppe

Nach den Vorgaben des BSI richtet sich dieser Zertifikatslehrgang an unerfahrene und erfahrene Anwender gleichermaßen: Führungskräfte, Notfall-, Business Continuity Management- und Informationssicherheitsbeauftragte, Verantwortliche in der Unternehmenssicherheit, im Risikomanagement, im Business Continuity Management, im Prozessmanagement, in der Organisationsabteilung, in der Dienstleistersteuerung, im Providermanagement und in der (IT-)Revision sowie an Unternehmensberater und Dienstleistungsunternehmen, an die kritische Prozesse von Kunden ausgelagert werden. 

Ihr Seminarprogramm

Tag 1

 

  • Einführung Business Continuity Management (BCM)
    • Definition 
    • Abgrenzung Störung, Vorfall, Krise
    • Ablauf einer Bewältigung
  • BCM-Prozess und Stufenmodell 
    • Abgrenzung und Vorstellung der Stufen Reaktiv-, Aufbau- und Standards-BCMS 
    • Vorstellung des gesamten BCM-Prozesses
    • Erläuterung der Vereinfachungen des Reaktiv- und Aufbau-BCMS
  • Standards und regulatorische Grundlagen 
    • Normen und Standards: ISO22301, BCI Good Practice Guidelines, … 
    • Regulatorische Anforderungen: KRITIS, UP-Bund...
    • Angrenzende Themenfelder und Synergiepotentiale: ISMS, IT-SCM... 

 

Tag 2

 

  • Initiierung, Planung und Aufbau 
    • Auftrag zum Aufbau eines BCMS
      • Zielsetzung 
      • Übernahme der Verantwortung
    • BCM-Rollen
      • BC-Aufbauorganisation
      • BCB
    • Umfeld des BCM untersuchen
    • Interessengruppenanalyse
    • Dokumentation und Leitlinie 
       
  • Aufbau und Befähigung der Besonderen Aufbauorganisation (BAO)
    • Aufbau der BAO
    • Detektion, Alarmierung 
    • Geschäftsordnung des Stabs
      • Abgrenzung zu den Grundsätzen zur Stabilität
    • Herstellung der Fähigkeit zur Stabsarbeit
    • NuK-Kommunikation 
    • Nacharbeiten, Deeskalation und Analyse
  • Zusammenfassung Tag 1 und Tag 2

  

Tag 3

 

  • BIA-Vorfilter und BIA (Business Impact Analyse)  
    • Erläuterung des Zusammenspiels des BIA-Vorfilters und der BIA 
      • Vorstellung und Erläuterung der wesentlichen Parameter
    • Erläuterung der unterschiedlichen Vorauswahlmöglichkeiten des BIA-Vorfilters:
      • anhand von Geschäftsprozessen
      • anhand von Organisationseinheiten
      • anhand von Produkten und Services
  • Risikoanalyse
    • Anforderungen an die Risiko-Analyse Methode 
    • Übersicht über mögliche Risiko-Analyse Methoden
    • Kurzvorstellung der BCM-Risikoanalyse nach BSI-Standard 200-3
  • Notfallplanung (BC-Strategien, GFPs und WAPs) 
    • BC-Strategien: Prozessschritte zur Entwicklung von BC-Strategien  
    • Vorstellung beispielhafter BC-Strategien aus dem BSI-Hilfsmittel 
    • GFPs: Entwicklung von GFPs im Reaktiv-BCMS / im Aufbau und Standard-BCM   
    • WAPS: Entwicklung, Wiederanlaufplanung und Abgrenzung und Umgang mit WHPs

 

Tag 4

 

  • Üben und Testen
    • Vorbereitung von und Rahmenbedingungen zum Üben und Testen 
    • Jahresübungsplanung
    • Übungshandbuch bzw. -drehbuch
    • Vorstellung der unterschiedlichen Übungsarten
    • Stabsübungen und Stabsrahmenübungen: 
      • Planungsbesprechung
      • Alarmierungsübungen
      • Funktionstests 
  • Leistungsüberprüfung und  Kennzahlen
    • Überwachung, Analyse und Bewertung anhand von Kennzahlen 
    • Interne und externe Überprüfungen anhand von Selbsteinschätzungen, Revisionen und Audits
    • Managementbewertung
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung 
Zusätzliche Informationen
  • Der Lehrgang findet im kleinen Kreis mit einer Maximalteilnehmerzahl von 16 Personen statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf
  • Bitte beachten Sie, dass dieser Zertifikatslehrgang das Lehr-Curriculum des BSI erfüllt und vorgegebene Lehrinhalte vermittelt. Der Lehrgang vermittelt alle Grundlagen des BSI Grundschutzes und ist explizit kein Praxisworkshop. 
  • Der Lehrgang erfüllt die vorgeschriebenen Unterrichtseinheiten von 24 UE
  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, IT-Anwenderkenntnisse sind ausreichend.
  • Die Prüfung besteht aus Multiple Choice-Fragen, die sich aus einem vom BSI vorgegebenem Fragenpool ergeben. Nach erfolgreicher Prüfung, erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, welches die Sachkunde zum BCM-Praktiker nach den Vorgaben des BSI nachweist.
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.
  • Nachteilsausgleich: Menschen mit Behinderungen können für Prüfungen bei Zertifikatslehrgängen der Bitkom Akademie einen "Nachteilsausgleich" beantragen. Ein "Nachteilsausgleich“ bedeutet, dass die Prüfung so verändert wird, dass die behinderungsbedingten Nachteile des Prüfungsteilnehmenden möglichst ausgeglichen werden. Weitere Informationen dazu und wie Sie diesen Beantragen können finden Sie hier.
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.
Seminar-Rücktrittsversicherung
  • Gemeinsam mit der HanseMerkur bietet die Bitkom Akademie eine freiwillige Seminar-Rücktrittsversicherung an.
  • Diese Versicherung ermöglicht Ihnen die kostenfreie Stornierung Ihrer Teilnahme, wenn kurzfristige oder unvorhergesehene Ereignisse Ihre Teilnahme am Seminar verhindern.
  • Die Kosten der Seminar-Rücktrittsversicherung sind abhängig vom Seminarpreis. Die Preisliste der HanseMerkur finden Sie hier.

 

Mehr erfahren Zur Buchung

 

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

 

Bitkom Akademie | Vincent Bergner
Vincent Bergner
Key Account Manager
Name
Anrede


 

 

 

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

 

Seminar Format Datum Absteigend sortieren Ort Verfügbar Preis

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Fortgeschrittenen-Wissen

Workshop

27.02.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

Security Awareness für Administratoren und Entwickler schaffen

Live-Online

27.02.24 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsaudits bei KRITIS-Betreibern

Zertifikatslehrgang

28.02.24 Online
 

1.650 €

IT-Sicherheit

Rezertifizierung zum IT-Sicherheitsbeauftragten

Zertifikatslehrgang

05.03.24 Online
 

1.150 €

IT-Sicherheit

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Zertifikatslehrgang

11.03.24 Online
 

2.200 €

IT-Sicherheit

Cyber-Vorstand: Exklusivseminar für das C-Level

Workshop

13.03.24 Online
 

1.100 €

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO)

Zertifikatslehrgang

14.03.24 Online
 

2.200 €

IT-Sicherheit

Passwörter sicher und einfach – das geht!

Live-Online

14.03.24 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

Recht & Datenschutz für IT-Verantwortliche

Workshop

18.03.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

Rezertifizierung zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker

Zertifikatslehrgang

26.03.24 Online
 

1.150 €

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Hintergrundwissen

Workshop

26.03.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

IT-Security Club

Live-Online

02.04.24 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

Grundlagen IT-Sicherheit – 360° Kompaktseminar

Workshop

04.04.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Hintergrundwissen

Workshop

04.04.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO)

Zertifikatslehrgang

08.04.24 Berlin
 

2.200 €

IT-Sicherheit

Rezertifizierung zum IT-Notfallmanager (BCM)

Zertifikatslehrgang

09.04.24 Online
 

1.150 €

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Fortgeschrittenen-Wissen

Workshop

11.04.24 Online
 

1.300 €

IT-Sicherheit

NIS2- & RCE-Richtlinie | KRITIS-Dachgesetz

Workshop

12.04.24 Online
 

650 €

IT-Sicherheit

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Zertifikatslehrgang

15.04.24 Berlin
 

2.200 €

IT-Sicherheit

Rezertifizierung zum IT-Risk-Manager

Zertifikatslehrgang

16.04.24 Online
 

1.150 €

1

2

3

4

5