Datenschutz und Künstliche Intelligenz – Vertiefungsworkshop

Datenschutzkonformer Einsatz von KI und KI-Tools
 

Künstliche Intelligenz ist das Thema unserer Zeit. Für den Datenschutz bringt das Aufkommen der Technologie und KI-Tools neue Fragestellungen mit sich – schließlich basieren KI-Modelle auf riesigen Datenmengen, die oftmals sensible Informationen enthalten. Ein verantwortungsvoller, datenschutzkonformer Umgang mit diesen Daten ist für alle, die mit KI arbeiten, von höchster Bedeutung.

Dieser Vertiefungsworkshop bietet Fach- und Führungskräften die Möglichkeit, ihre Datenschutzkenntnisse im Kontext von Künstlicher Intelligenz zu erweitern. Behandelt werden u. a. die datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Einführung von KI-Tools wie ChatGPT, die technische Integration des Datenschutzes und die rechtlichen Grundlagen nach der DSGVO und Verordnungen wie dem AI Act und dem Data Act. Ethische Überlegungen runden den Workshop ab. Durch die gezielte Ausrichtung auf KI bietet das Seminar die einzigartige Möglichkeit, sich praxisnah mit hochaktuellen datenschutzrechtlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen, die sich durch den verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz ergeben.

 

Programm-Download

 

Datum

Ort

Preis *

Verfügbar

 

 

03.05.2024

online

Online

650 €

 

Details

ausgebucht

Seminartage:

Freitag, 03.05.2024
08:45 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 550

Nicht-Mitglied: 650

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Datum

03.05.2024

Ort

online

Online

Preis

650 €

Verfügbar

 

ausgebucht

Details

Seminartage:

Freitag, 03.05.2024
08:45 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 550

Nicht-Mitglied: 650

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

02.09.2024

online

Online

650 €

 

Details

Seminartage:

Montag, 02.09.2024
08:45 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 550

Nicht-Mitglied: 650

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Datum

02.09.2024

Ort

online

Online

Preis

650 €

Verfügbar

 

Details

Seminartage:

Montag, 02.09.2024
08:45 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 550

Nicht-Mitglied: 650

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Ziele des Workshops

Neben den theoretischen, datenschutzrechtlichen Grundlagen lernen Sie praktische Ansätze kennen, um KI-Technologien wie ChatGPT so zu implementieren, dass sie den höchsten Datenschutzstandards entsprechen. Sie verstehen die Anforderungen der DSGVO und anderen Regularien im Bereich der Künstlichen Intelligenz und können diese in der Praxis umsetzen. Des Weiteren vertiefen Sie Ihr Verständnis für ethische Überlegungen im KI-Kontext und entwickeln ethische Leitlinien für den verantwortungsvollen Einsatz von KI-Technologien. Ziel des Workshops ist es nicht nur das allgemeine Verständnis für KI zu fördern, sondern vor allem die Kompetenzen für einen datenschutzkonformen Einsatz von KI-Technologien zu stärken.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich zum einen an Fachexpertinnen und -experten im Datenschutz wie Datenschutzbeauftragte, die ihr Verständnis für Datenschutzanforderungen im Kontext von KI vertiefen möchten. Zum anderen ist der Workshop für Mitarbeitende im KI-Bereich geeignet, um sicherzustellen, dass KI-Projekte im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben umgesetzt werden. Der Workshop ist offen für alle, die auf dem neuesten Stand in der sich rasant entwickelnden KI-Landschaft bleiben möchten. Vorkenntnisse zu Datenschutz und Künstlicher Intelligenz werden nicht vorausgesetzt, sind jedoch von Vorteil.

Inhalte des Workshops

Der Workshop ist praxisorientiert und interaktiv gestaltet. Das theoretische Wissen wird mithilfe von realen Fallbeispielen veranschaulicht sowie Handlungsempfehlungen mitgegeben. Die Gruppe besteht aus max. 15 Personen, damit Sie die Möglichkeit haben, sich aktiv mit den Referierenden und anderen Teilnehmenden auszutauschen.

 

Konkrete Inhalte sind: 

  • Einführung in Datenschutz und Künstliche Intelligenz (KI)
  • Spezifische Analyse von Datenschutzaspekten bei ChatGPT und ähnlichen Technologien
  • Maßnahmen zur Sicherstellung der Privatsphäre in Chatbot-Anwendungen
  • Regulierung: AI Act und Data Act
  • Auswahl von KI-Tools nach Datenschutzkriterien
  • Technische Integration des Datenschutzes in KI-Systeme
  • Erfahrungsaustausch zur erfolgreichen Umsetzung von KI-Projekten

 

Ihr Seminarprogramm

Tag 1

 

  • Einführung
    • Begrüßung und Vorstellungsrunde
    • Vorstellung des Workshopleiters
    • Überblick über den Tagesablauf
       
  • Einführung in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI)
    • Was ist KI?
    • Funktionsweise von KI
    • Arten von KI-Tools
       
  • Überblick über relevante Datenschutzgesetze & rechtliche Grundlagen
    • Vertiefte Auseinandersetzung mit den DSGVO-Anforderungen im Bereich KI
    • Anforderungen des AI Act & Data Act
       
  • Auswahl von KI-Tools nach Datenschutzkriterien
    • Auftragsverarbeitung und Verantwortlichkeiten
    • Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA)
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOMs) im Datenschutz
    • Datensicherheit bei KI-Projekten
    • Datenschutz und Datensicherheit bei Trainingsdaten
    • Implementierung von TOMs im Kontext von KI
       
  • Praxisbeispiele und Diskussion
    • Erfahrungsberichte über erfolgreiche Umsetzung von KI-Projekten
    • Offene Diskussion über Herausforderungen und Lösungsansätze
       
Zusätzliche Informationen
  • Der Workshop dient als Nachweis des Fachwissens für Datenschutzbeauftragte und eignet sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.
  • Dieser Online-Workshop wird mit Zoom durchgeführt. Systemvoraussetzungen und unterstützte Betriebssysteme können Sie hier einsehen. Für die Einwahl in Zoom über die verschiedenen Anwendungen (Desktop Client, App oder Web-Client) finden Sie hier einen zusätzlichen Vergleich zu den jeweiligen Eigenschaften. 
  • Die Durchführung des Workshops kann erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf garantiert werden. Die Maximalteilnehmerzahl beträgt 15.
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.
  • Nachteilsausgleich: Menschen mit Behinderungen können für Prüfungen bei Zertifikatslehrgängen der Bitkom Akademie einen "Nachteilsausgleich" beantragen. Ein "Nachteilsausgleich“ bedeutet, dass die Prüfung so verändert wird, dass die behinderungsbedingten Nachteile des Prüfungsteilnehmenden möglichst ausgeglichen werden. Weitere Informationen dazu und wie Sie diesen beantragen, finden Sie hier.
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.
Seminar-Rücktrittsversicherung
  • Gemeinsam mit der HanseMerkur bietet die Bitkom Akademie eine freiwillige Seminar-Rücktrittsversicherung an.
  • Diese Versicherung ermöglicht Ihnen die kostenfreie Stornierung Ihrer Teilnahme, wenn kurzfristige oder unvorhergesehene Ereignisse Ihre Teilnahme am Seminar verhindern.
  • Die Kosten der Seminar-Rücktrittsversicherung sind abhängig vom Seminarpreis. Die Preisliste der HanseMerkur finden Sie hier.

 

Mehr erfahren Zur Buchung

 

 


Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

 

Bitkom Akademie | Vincent Bergner
Vincent Bergner
Key Account Manager
Name
Anrede

 

 

 

 

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

 

Seminar Format Datum Absteigend sortieren Ort Verfügbar Preis

Datenschutz

DSGVO 2024 – Umsetzung in der Praxis

Workshop

12.03.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzauditor

Zertifikatslehrgang

14.03.24 Online
 

1.750 €

Datenschutz

Recht & Datenschutz für IT-Verantwortliche

Workshop

18.03.24 Online
 

1.300 €

Datenschutz

Datenschutzrecht im digitalen Marketing

Workshop

22.03.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG

Zertifikatslehrgang

04.04.24 Online
 

1.750 €

Datenschutz

KI und Big Data Anwendungen: viele Möglichkeiten, viele Rechtsfragen

Live-Online

04.04.24 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA)

Workshop

12.04.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Zertifizierter Datenschutzkoordinator

Zertifikatslehrgang

15.04.24 Online
 

1.300 €

Datenschutz

Schulung zum Hinweisgeberschutz-Beauftragten

Zertifikatslehrgang

22.04.24 Online
 

900 €

Datenschutz

Einblicke in den Beschäftigtendatenschutz: Compliance und Best Practices

Live-Online

25.04.24 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Beschäftigtendatenschutz rechtskonform umgesetzt

Workshop

26.04.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Datenschutz im Gesundheitswesen

Workshop

30.04.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Datenschutz und Künstliche Intelligenz – Vertiefungsworkshop

Workshop

03.05.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG

Zertifikatslehrgang

06.05.24 Online
 

1.750 €

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzbeauftragten

Zertifikatslehrgang

14.05.24 Online
 

1.100 €

Datenschutz

Weiterverarbeitung personenbezogener Daten

Live-Online

21.05.24 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzauditor

Zertifikatslehrgang

04.06.24 Online
 

650 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG

Zertifikatslehrgang

12.06.24 Berlin
 

1.750 €

Datenschutz

Privacy by Design & Privacy by Default - Apps und SaaS-Anwendungen datenschutzkonform gestalten

Live-Online

20.06.24 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzbeauftragten

Zertifikatslehrgang

13.08.24 Online
 

1.100 €

1

2