Ausbildung zum Chief Data Officer

Berufsbegleitender Online-Zertifikatslehrgang

Brückenbauer zwischen Daten und Tagesgeschäft

Daten sind die Basis aller Geschäftsprozesse. Um jeden Datensatz effektiv für diese Prozesse nutzen zu können, müssen diese bekannt, bereinigt und für berechtigte Personen zugänglich gemacht werden. Dies erfordert eine umfassende Datenstrategie und Datenkompetenz bei allen Mitarbeitenden. In immer mehr Unternehmen wird deshalb die Rolle des Chief Data Officers eingeführt, der für die operative Nutzung von Daten im Tagesgeschäft verantwortlich ist. 

Dabei arbeitet der Chief Data Officer eng mit einer weiteren CDO-Rolle zusammen, und zwar mit dem Chief Digital Officer, der eine Vision für die Transformationsreise erstellt und das gesamte Unternehmen auf diesem Weg mitnimmt. Sobald diese Vision festgelegt ist, kommt der Chief Data Officer ins Spiel, der die Verantwortung für die Datenstrategie und den Umgang mit dem gesamten Datenbestand des Unternehmens übernimmt. Eine effektive Datenstrategie besteht darin, das Informationsvermögen des Unternehmens optimal zu nutzen, um die Geschäftsergebnisse zu verbessern. Hier kommt es darauf an, Brücken im Unternehmen zwischen den Geschäftsbereichen und den Daten unter der Verwendung von Technologie zu bauen.

In der Tat wird die Rolle des Chief Data Officer immer zentraler für Unternehmen, die ihre Digitalisierungs- und Datenstrategien vorantreiben möchten. Eine kürzlich veröffentlichte Studie von PwC zeigt, dass etwa 42 % der größten Unternehmen in Europa bereits eine CDO-Position eingeführt haben. Diese Zahl verdeutlicht die wachsende Bedeutung dieser Rolle in der heutigen datengetriebenen Geschäftswelt.

 

Programm-Download

 

 

Datum

Ort

Preis *

Verfügbar

 

 

08. April -
25. Juni 2024

online

Online

6.200 €

 

Details

Seminartage:

Montag, 08.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 09.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 29.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 30.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 27.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 28.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 24.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 25.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 5.700

Nicht-Mitglied: 6.200

Zertifizierung (optional):

0

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Datum

08. April -
25. Juni 2024

Ort

online

Online

Preis

6.200 €

Verfügbar

 

Details

Seminartage:

Montag, 08.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 09.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 29.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 30.04.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 27.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 28.05.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Montag, 24.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dienstag, 25.06.2024
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Preis:

Bitkom-Mitglied: 5.700

Nicht-Mitglied: 6.200

Zertifizierung (optional):

0

* Alle Preise zzgl. 19% USt.

Ziele des Lehrgangs
  • Sie lernen die Rolle eines Chief Data Officers und die Zusammenarbeit mit dem Chief Digital Officer kennen.
  • Sie erfahren, welche Herausforderungen mit der Umsetzung einer digitalen Transformation einhergehen.
  • Sie erlangen ein tiefgehendes Verständnis über die Entwicklung und Umsetzung einer effektiven Datenstrategie, die auf die Geschäftsziele ihrer Organisation abgestimmt ist.
  • Sie erlernen, wie Sie ein robustes Data-Governance-Framework aufbauen und aufrechterhalten, das Datenschutz-, Sicherheits- und Compliance-Standards umfasst.
  • Sie erhalten praktische Kenntnisse in der Verwaltung des gesamten Datenlebenszyklus - von der Beschaffung über die Validierung, Speicherung und den Schutz bis zur Verarbeitung. Dies schließt auch ein Verständnis von Enterprise Information Management Systemen und ihrer Bedeutung ein.
  • Sie lernen, wie Daten genutzt werden können, um wertvolle Geschäftseinblicke zu gewinnen, Entscheidungen zu treffen und eine datengesteuerte Kultur in Ihrer Organisation zu fördern.
  • Sie lernen und diskutieren mit Top-Referenten aus der Industrie und Technologie-Unternehmen.
  • Im gesamten Kurs erwerben Sie ein solides Verständnis der Technologien, die in jedem dieser Bereiche eingesetzt werden, einschließlich Cloud- und Big-Data-Technologien, Datenkatalogisierungswerkzeugen, Datenbankmanagementsystemen, Business-Intelligence-Tools und mehr. Dieses technologische Verständnis ermöglicht es Ihnen, die digitale Transformation in Ihren Organisationen effektiv zu leiten.
  • Sie wenden die vermittelten Methoden im Rahmen von Transferaufgaben an, um zusätzliche Sicherheit für den konkreten Einsatz zu erwerben.
Zielgruppen

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang zum CDO richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Unternehmen, die sich umfassend auf das erfolgreiche Management der digitalen Transformation vorbereiten möchten sowie bereits mit großen Datenmengen arbeiten oder dies in Zukunft verstärkt tun möchten.

Unabhängig davon, ob eine konkrete Position als Chief Data Officer angestrebt oder schon ausgefüllt wird, sind die hier vermittelten Inhalte für Mitarbeitende in Konzernen, KMUs und Start-ups gleichermaßen relevant, um die Unternehmenszukunft erfolgreich zu gestalten. Die Qualifizierung eignet sich deshalb für alle verantwortlichen Personen, die bereits heute in den Feldern strategische Unternehmensentwicklung, Geschäftsentwicklung, Digitalisierung, IT, Marketing/Vertrieb, Personalmanagement, und/oder Controlling tätig sind oder eine solche Position in Zukunft anstreben.

Inhalte des Lehrgangs

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang zum Chief Data Officer setzt sich aus vier Modulen zusammen. In diesen lernen die Teilnehmenden die Herausforderungen für die Implementierung einer unternehmensweiten Datenstrategie sowie die operativen Tätigkeiten im Rahmen von Data Governance und Enterprise Information Management. Die Vision einer digitalen Transformation für ein Unternehmen kann nur erfolgreich sein, wenn sie auch Schritt für Schritt geplant, umgesetzt und im Rahmen einer unternehmensweit gültigen Strategie gelebt wird. Ein weiteres wichtiges Handlungsfeld für einen Chief Data Officer ist Datensicherheit und Datenschutz. Dieses Thema wird in dem Lehrgang im Rahmen der Data Governance vorgestellt und diskutiert.

 

Übersicht über die Module: 

1. Data Strategy: In diesem Modul lernen Sie, wie eine effektive Datenstrategie formuliert wird, die mit den Geschäftszielen Ihrer Organisation übereinstimmt, und wie Technologien zur Maximierung des Werts von Daten eingesetzt werden können.

2. Data Governance: Sie erfahren, wie ein robustes Data-Governance-Framework eingerichtet und aufrechterhalten wird, einschließlich Datenschutz-, Sicherheits- und Compliance-Standards. Dabei werden die wichtigsten Bestandteile der Data Governance (Rollen und Verantwortlichkeiten) sowie Datenprozesse beleuchtet.

3. Data Management & Operations: Hier lernen Sie, wie der Datenlebenszyklus einer Organisation - von der Beschaffung über die Validierung, Speicherung und den Schutz bis zur Verarbeitung - verwaltet wird. Sie erhalten Einblicke in die Relevanz von Enterprise Information Management und den Einsatz von Technologien zur Unterstützung dieser Prozesse.

4. Data Analytics & Insights: In diesem Bereich erfahren Sie, wie Daten zur Generierung von Erkenntnissen genutzt werden können, um die Entscheidungsfindung zu steuern und eine datengesteuerte Kultur zu schaffen. Sie lernen, wie vielfältig die Technologien in diesem Bereich eingesetzt werden, von Business Intelligence und Predictive Analytics bis hin zu Machine Learning und Künstlicher Intelligenz.

 

Didaktik:

Die Inhalte dieses berufsbegleitenden Zertifikatslehrgangs der Bitkom Akademie basieren auf fundierten theoretischen Grundlagen und aktuellen Studien. Den Teilnehmenden wird die Möglichkeit zur Diskussion und Reflexion der präsentierten Herausforderungen und Lösungskonzepte geboten. Durch Transferaufgaben zwischen den Modulen erfolgt eine vertiefende Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Instrumente, um hierdurch einen Mehrwert für die Teilnehmenden und ihre Unternehmen zu erarbeiten.

 

Zertifizierung:
Zwischen den einzelnen Modulen werden von den Teilnehmenden individuelle Transferaufgaben zu unternehmensbezogenen Anwendungsfällen erarbeitet, um einen unmittelbaren Mehrwert für die Teilnehmenden und die beteiligten Unternehmen zu generieren. Die Ergebnisse können fallweise in den Folgemodulen präsentiert werden.

Ihr Seminarprogramm

Modul 1

Data Strategy

Das erste zweitägige Modul des Chief Data Officer Zertifikatslehrgangs umfasst das Themengebiet „Data Strategy“. In unserer zunehmend digitalen und datenorientierten Geschäftswelt sind das Verständnis und die Umsetzung effektiver Datenstrategien von entscheidender Bedeutung.

An Tag eins des Seminars werden wir in die digitale Transformation einsteigen und die Rollen des Chief Digital Officer und des Chief Data Officer untersuchen. Sie lernen, wie Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens mithilfe einer effektiven Datenstrategie durchführen können. Wir werden den Wert von Daten für Ihr Unternehmen hervorheben und den tiefgreifenden Einfluss von Daten auf Geschäftsprozesse beleuchten. Darüber hinaus werden wir die Potenziale einer Data Driven Culture untersuchen und erklären, wie eine datenorientierte Unternehmenskultur Ihre strategischen Ziele unterstützen kann.

Am zweiten Tag werden wir uns auf die technologischen Aspekte der Datenstrategie konzentrieren. Sie werden lernen, wie Sie die richtigen Technologien auswählen und implementieren, um Ihre Datenstrategie zu unterstützen. Außerdem diskutieren wir, wie Sie den Erfolg Ihrer Datenstrategie messen können, und bieten praktische Werkzeuge und Techniken zur Erfolgsmessung an.

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt des Seminars ist das Thema Data Literacy. Wir untersuchen, wie Ihr Unternehmen die notwendige Datenkompetenz erwerben kann, die für den effektiven Einsatz von Daten unerlässlich ist. Sie werden praktische Strategien und Ansätze zur Verbesserung der Datenkompetenz in Ihrem Unternehmen kennenlernen.

Das Modul „Data Strategy“ bietet eine umfassende und praxisorientierte Einführung in die wichtigsten Themen rund um die Datenstrategie. Sie werden mit wertvollen Kenntnissen und Fähigkeiten ausgestattet, die Ihnen helfen, Ihre Rolle im digitalen Zeitalter effektiv auszuüben.

 

Modul 2

Data Governance

Das zweite zweitägige Modul des Chief Data Officer Zertifikatslehrgang umfasst das Themengebiet „Data Governance“. Data Management effektiv im Unternehmen einzusetzen, bedeutet Standards und Richtlinien zu definieren sowie Rollen, Verantwortlichen und Prozesse zu etablieren.

Am ersten Tag des Moduls 2 wird mit einem Gesamtüberblick zum Thema Data Governance begonnen. Sie lernen welcher Nutzen durch eine Data Governance erbracht wird, woraus diese besteht und welcher Wandel im gesamten Unternehmen durch ihre Umsetzung vollzogen wird. Anschließend werden die beiden größten Bestandteile einer Data Governance, nämlich die Aufbau- und die Ablauforganisation im Detail besprochen. Die Aufbauorganisation beschäftigt sich im Kern mit den Rollen, Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und der Aufgabenteilung im Unternehmen. Hier gilt es datenspezifische Rollen unternehmensspezifisch zu definieren und in der Organisation zu verankern. Die Ablauforganisation beschäftigt sich mit den zugehörigen Prozessen und definiert Abläufe entlang der Wertschöpfung und weist einzelne Prozessschritte den Rollen aus der Aufbauorganisation zu. Somit entsteht eine Einheit aus Planung und Umsetzung im operativen Tagesgeschäft. A

m zweiten Tag des Moduls 2 werden die Themenbereiche nachhaltiges Wissensmanagement und Data Governance Frameworks bzw. Vorgehensmodelle vertieft. Es ist essenziell das Wissen, wie mit den Daten im Unternehmen effektiv umgegangen werden soll, langfristig für alle relevanten Stakeholder zugriffsbereit zu haben und es möglichst effizient aktuell zu halten. Hierbei gilt es Kopfmonopole zu vermeiden und möglichst viele Mitarbeitende im Rahmen der Datenkompetenz teilhaben zu lassen. Den Abschluss des Moduls bildet der Umgang mit etablierten Data Governance Frameworks. Hierdurch kann auf Vorgehensmodelle zurückgegriffen werden, welche es ermöglichen effizient und zielgerichtet ein Data Governance Konzept aufzusetzen und dieses anschließend umzusetzen. Empfehlenswert ist dabei zu Beginn eine Reifegrademessung der Data Governance im Unternehmen durchzuführen und parallel ein Konstrukt zur Wartung und Erfolgsmessung aufzubauen.

Das Modul „Data Governance“ bietet eine umfassende und praxisorientierte Einführung in die wichtigsten Themen rund um den Umgang mit Daten auf den Ebenen der Aufbauorganisation und der Prozesse. Sie werden mit wertvollen Kenntnissen und Fähigkeiten ausgestattet, die Ihnen helfen, das Data Management strukturiert und nachhaltig aufzusetzen.

 

Modul 3

Data Management & Operations

Das dritte zweitägige Modul des Chief Data Officer Zertifikatslehrgang umfasst die Themengebiete „Data Management“ und „Data Operations“. Mit der Data Governance als Grundlage kann in eine effiziente und strukturierte Arbeit mit den Daten gegangen werden.

Am ersten Tag des Moduls 3 werden die Grundlagen und Arten des Data Managements besprochen und inwieweit der Chief Data Officer diese in seiner Verantwortung hat. Mit dem ganzheitlichen Ansatz des Data Lifecycle Managements werden alle Stationen der prozessierten Daten beleuchtet, von der Erfassung/Beschaffung bis zur Löschung aller Unternehmensdaten. Grundlage stellt dabei das Stammdaten (Master Data) Management dar, welche alle Primärdaten betrachtet, d. h. diejenigen Daten, welche für die meisten Geschäftsprozesse und -vorfälle benötigt werden. Besonderes Augenmerk wird anschließend auf das Meta Data Management und das oftmals ungenutzte Potenzial dieses gelegt. Hier stehen Sekundärdaten im Fokus, welche zusätzliche Informationen zu den Primärdaten liefern, z. B. Herkunft der Daten, Zugriffsrechte, Datentyp, Format, vorgelagerte Veränderungen der Datensätze usw. Hier werden etablierte und hilfreiche Ansätze, wie bspw. die Anlage und Pflege eines Data Catalogs besprochen. Dieser enthält neben einem Business Glossary, also einer fachlichen Beschreibung der Datensätze, noch das Data Dictionary, in dem die technischen Daten hinterlegt sind. Den Abschluss bildet eine vertiefte Sicht auf Datendomänen und der Umgang mit dem komplexen Thema der Data Quality.

Am zweiten Tag des Moduls 3 erfolgt eine Betrachtung der Datenarchitekturen und der Fachdatenmodelle, welche auf den Grundlagen des ersten Tages aufbauen. Anhand der Dimensionen Rollen, Prozesse und Technik werden die Stufen des Data Lifecycles vertiefend betrachtet. Nach einem Exkurs zum brandaktuellen Thema der ESG-Daten, steht am Ende des Moduls die Frage der Datenbeschaffung, der Fluss der Daten durch die Fachanwendungen und IT-Systeme sowie die Visualisierung der Daten zur besseren Nutzbarkeit im Fokus.

Das Modul „Data Management & Operations“ bietet eine umfassende und praxisorientierte Einführung in die wichtigsten Themen rund um die Datennutzung entlang des Data Lifecycles. Sie werden mit wertvollen Kenntnissen und Fähigkeiten ausgestattet, die Ihnen helfen, Strukturen aufzubauen und Tools einzusetzen, um die Daten im operativen Tagesgeschäft effizient und in hoher Qualität verwenden zu können.

 

Modul 4

Data Analytics & Insights

Das letzte zweitägige Modul des Chief Data Officer Zertifikatslehrgang umfasst das Themengebiet „Data Analytics & Insights“. Mit diesem Modul bieten wir Ihnen eine umfassende Übersicht und praktische Einblicke in die Welt der Datenanalyse und der Erkenntnisgewinnung aus Daten.

An Tag 1 des Moduls behandeln wir die Grundlagen von Data Analytics, einschließlich einer gründlichen Einführung in Machine Learning und Deep Learning. Wir werden die Kernprinzipien dieser leistungsfähigen analytischen Werkzeuge diskutieren und die wichtigsten Anwendungsfälle vorstellen. Dazu gehören deskriptive, diagnostische, prädiktive und präskriptive Datenanalysen, die Ihnen dabei helfen, die Vergangenheit zu verstehen, die Gegenwart zu interpretieren und die Zukunft vorauszusagen. Zusätzlich zur Theorie werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diese Technologien in der Praxis einsetzen können. Unser erfahrener Referent wird eine technologische Einführung in Machine Learning und Deep Learning sowie deren Anwendungsbereiche präsentieren. Diese Einblicke ermöglichen es Ihnen, die Potenziale dieser Technologien voll auszuschöpfen und sie effektiv in Ihren eigenen Geschäftsprozessen zu nutzen.

An Tag 2 des Moduls wird die Operationalisierung von Data Analytics behandelt. Hierzu gehört unter anderem die Implementierung von Machine Learning Operations (MLOps). Wir werden diskutieren, wie Sie Data Analytics Projekte effektiv managen und welche Methodenwerkzeuge dabei zum Einsatz kommen können. Ein besonderer Fokus wird auf der Einbindung von Generative AI in Unternehmensprozesse liegen. Anhand von Beispielen wie ChatGPT werden wir zeigen, wie Sie diese fortschrittlichen KI-Systeme nutzen können, um die Kommunikation und Interaktion in Ihrem Unternehmen zu verbessern und effizienter zu gestalten.

Das letzte Modul rundet das relevante Themenspektrum des Chief Data Officer Lehrgangs mit dem Thema Data Analytics ab. Ob Sie ein Data Scientist, ein Manager oder eine Führungskraft mit Interesse an Daten und KI sind: Sie werden wertvolle Einblicke und praktische Kenntnisse gewinnen, die Sie direkt in Ihrem Arbeitsalltag anwenden können.
 

Zusätzliche Informationen
  • Hinweis: Der Zertifikatslehrgang besteht aus 4 Modulen à 2 Schulungstagen. Die Termine sind in der Buchungsmaske einsehbar.
  • Prüfungsanforderungen: Die Leistungsnachweise zu den einzelnen Modulen können anhand unternehmensspezifischer Real Life Cases erfüllt werden (Transferaufgaben).
  • IT-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt, Programmierkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. 
  • Der Kurs findet in deutscher Sprache statt, wird jedoch themenbedingt durch englisches Lesematerial unterstützt und enthält englische Fachbegriffe.
  • Das Seminar verfügt über eine begrenzte Teilnehmerzahl. Unsere Referenten können dadurch gezielt auf unternehmensspezifische Fragestellungen eingehen. 
  • Dieser Online-Lehrgang wird mit Zoom durchgeführt. Systemvoraussetzungen und unterstützte Betriebssysteme können Sie hier einsehen. Für die Einwahl in Zoom über die verschiedenen Anwendungen (Desktop Client, App oder Web-Client) finden Sie hier einen zusätzlichen Vergleich zu den jeweiligen Eigenschaften. 
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmende haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.
  • Nachteilsausgleich: Menschen mit Behinderungen können für Prüfungen bei Zertifikatslehrgängen der Bitkom Akademie einen "Nachteilsausgleich" beantragen. Ein "Nachteilsausgleich“ bedeutet, dass die Prüfung so verändert wird, dass die behinderungsbedingten Nachteile des Prüfungsteilnehmenden möglichst ausgeglichen werden. Weitere Informationen dazu und wie Sie diesen beantragen können, finden Sie hier.
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.
Seminar-Rücktrittsversicherung
  • Gemeinsam mit der HanseMerkur bietet die Bitkom Akademie eine freiwillige Seminar-Rücktrittsversicherung an.
  • Diese Versicherung ermöglicht Ihnen die kostenfreie Stornierung Ihrer Teilnahme, wenn kurzfristige oder unvorhergesehene Ereignisse Ihre Teilnahme am Seminar verhindern.
  • Die Kosten der Seminar-Rücktrittsversicherung sind abhängig vom Seminarpreis. Die Preisliste der HanseMerkur finden Sie hier.

 

Mehr erfahren Zur Buchung

 

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

 

Seminar Format Datum Absteigend sortieren Ort Verfügbar Preis

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI-Strategie für Unternehmen

Live-Online

28.02.24 Online
 

kostenfrei

Big Data & Künstliche Intelligenz

Ausbildung zum Data Scientist

Zertifikatslehrgang

11.03.24 Online
 

6.200 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Crashkurs Prompt Engineering

Workshop

14.03.24 Online
 

400 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Ausbildung zum Deep Learning Specialist

Zertifikatslehrgang

19.03.24 Online
 

6.200 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI und Ethik: Einblicke, Herausforderungen und Lösungsansätze

Live-Online

19.03.24 Online
 

kostenfrei

Big Data & Künstliche Intelligenz

Ausbildung zum Web 3.0 & Metaverse Expert

Zertifikatslehrgang

21.03.24 Online
 

6.200 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Ausbildung zum KI Manager

Zertifikatslehrgang

21.03.24 Online
 

6.200 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI & Phishing

Live-Online

27.03.24 Online
 

kostenfrei

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI und Big Data Anwendungen: viele Möglichkeiten, viele Rechtsfragen

Live-Online

04.04.24 Online
 

kostenfrei

Big Data & Künstliche Intelligenz

Ausbildung zum Chief Data Officer

Zertifikatslehrgang

08.04.24 Online
 

6.200 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Data Science mit Python

Workshop

17.04.24 Online
 

2.100 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Rechtliche Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten für KI & Big Data Projekte

Workshop

19.04.24 Online
 

650 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI im Marketing: Use Cases & Tools

Workshop

23.04.24 Online
 

1.300 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Machine Learning (ML) im Unternehmen gewinnbringend einsetzen

Workshop

24.04.24 Online
 

1.300 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Data Driven Marketing - Professional

Zertifikatslehrgang

13.05.24 Online
 

1.900 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Generative Künstliche Intelligenz und General Purpose AI

Workshop

13.05.24 online
 

1.300 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Einsatz von KI im HR-Bereich

Live-Online

16.05.24 Online
 

kostenfrei

Big Data & Künstliche Intelligenz

ChatGPT – Technik, Business Cases & Ideation

Workshop

29.05.24 Online
 

650 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

Robotic Process Automation (RPA) Enablement

Workshop

06.06.24 Online
 

2.100 €

Big Data & Künstliche Intelligenz

KI-gestützte Lernstrukturen etablieren

Live-Online

11.06.24 Online
 

kostenfrei

1

2

 

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

 

Bitkom Akademie | Vincent Bergner
Vincent Bergner
Key Account Manager
Name
Anrede