Aktuelle Seminare zur IT-Sicherheit

IT-Sicherheit nimmt in Zeiten zunehmender Cyber-Attacken einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Viele Unternehmen sind händeringend auf der Suche nach gut ausgebildeten IT-Sicherheitsexperten. Neben dem Recruiting erfahrener IT-Security-Spezialisten wird auch die stetige Aus- und Weiterbildung eigener Fachkräfte immer wichtiger. Die Bitkom Akademie verfügt ein breit gefächertes Angebot mit zahlreichen Seminaren rund um IT-Security und Datensicherheit an.

 

Weiterbildungen zur IT-Sicherheit im Portrait

 

Crashkurs IT-Hintergrundwissen

Mit stillschweigender Vereinbarung bezüglich Kenntnisnahme und Verständlichkeit schwirren IT-Buzzwords wie „Big Data“, „IoT“ oder „Cloud“ alltäglich in Firmen herum. Dabei wird allein der Unterschied zwischen „digital“ und „analog“ selten richtig verstanden. Was bedeuten die vielzitierten Nuller und Einser? Welche weitreichenden Folgen ergeben sich hieraus? Welche Begriffe stehen für welchen Sachverhalt und wie funktioniert die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine von Grund auf?

Wappnen Sie sich mit unserem Seminar „Crashkurs IT-Hintergrundwissen“ gegen heimliche Wissenslücken und erhalten Sie mehr Sicherheit, wenn es um die Kommunikation sowohl mit internen IT-Kollegen als auch mit externen IT-Dienstleistern geht.

 

Ziele des Seminars

  • Sie lernen, wie moderne IT funktioniert und was hinter den einschlägigen Schlagwörtern steckt.
  • Das vermittelte IT-Grundverständnis verleiht Ihnen deutlich mehr Sicherheit und Orientierung an Ihrem Arbeitsplatz.
  • Keine IT-Frage ist tabu. So werden Sie als "User" besser verstanden und können Ihre Interessen gegenüber internen IT-Kollegen sowie externen IT-Dienstleistern erfolgreicher vertreten.

 

MEHR ERFAHREN

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Der Zertifikatslehrgang zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker erfüllt das Curriculum sowie die Qualifizierungsanforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zentraler Bestandteil ist das neue Kompendium und die Vermittlung des nötigen Fachwissens, eigenständig ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach den Vorgaben des BSI aufzubauen. Optional kann der Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abgeschlossen werden, welche nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Dieser Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit der Bredex GmbH durchgeführt. Sowohl die Bitkom Akademie als auch die Bredex GmbH sind anerkannte Schulungsanbieter des BSI.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Dieser Zertifikatslehrgang ist eine anerkannte Basisschulung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 
  • Sie lernen die Grundlagen aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutz.
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen, welche Sie nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) – Zertifikatslehrgang

Der IT-Sicherheitsbeauftragte (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) garantiert die Sicherheit von Informationen innerhalb eines Unternehmens und unterstützt die Geschäftsführung hinsichtlich der Schaffung eines angemessenen Informationssicherheitsniveaus. Die Aufgabenfelder werden dabei immer komplexer: neben der Risikofrüherkennung und der Prävention von möglichen Gefährdungen des unternehmenseigenen Sicherheitskonzepts ist vor allem die konkrete Planung, Umsetzung, Pflege und Überwachung eines funktionierenden Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) einer der Aufgabenschwerpunkte. Zudem liegt die Sensibilisierung von Mitarbeitern und die Beratung der Unternehmensleitung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Standards im Kompetenzbereich des ITSiBe / Chief Information Security Officer (CISO). 

 

Ziele des Lehrgangs

  • Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert Sie für die Tätigkeiten des IT-Sicherheitsbeauftragten / CISO in der eigenen Organisation bzw. im eigenen Unternehmen. 
  • Sie lernen die wesentlichen Grundkenntnisse aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie der konkreten Darstellung der Aufgabenbereiche eines ITSiBe / Chief Information Officer (CISO). Sie sind anschließend in der Lage ein normkonformen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) gemäß ISO 27001 und ISO 27002 sowie nach BSI IT-Grundschutz umsetzen. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

IT-Risk Manager – Zertifikatslehrgang

Verbindliche Gesetzes- und Compliance-Vorschriften, zunehmende Abhängigkeiten von Informationstechnologien und die Sicherstellung der Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Geschäftsprozessen zwingen Organisationen zu einer umfangreichen Betrachtung der eigenen Risikosituation. Unternehmen müssen sich heute mehr denn je intensiv und gewissenhaft mit den eigenen organisationsspezifischen Bedrohungen auseinandersetzen. Das erfordert ein nachhaltiges IT-Risikomanagementsystem (RMS) und alle damit verbundenen Prozesse.  

Diesen Verantwortungsbereich koordiniert heutzutage der IT-Risk Manager. Ein IT-Risk Manager muss dazu konkrete Bewertungsmethoden und Analysetechniken nutzen, um einerseits die Risikofrüherkennung sicherzustellen und andererseits ein effizientes RMS im eigenen Unternehmen bzw. der eigenen Organisation zu etablieren.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Sie lernen die wesentlichen Grundkenntnisse aus dem Bereich des IT-Risikomanagements kennen und erhalten eine grundlegende Einführung in die aktuellen Kernaufgaben sowie die Werkzeuge und Methodiken eines IT-Risk Managers.
  • Sie werden in allen relevanten Standards des IT-Risikomanagements geschult: ISO/IEC 27001, ISO 27005, 270xx-Normfamilie, ISO 31000, BSI-Standard 200-3.
  • Sie können den Zertifikatslehrgang am Ende mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)

IT-Notfallmanagement / Business Continuity Management (BCM) ist mittlerweile ein feststehender Begriff bei der Behandlung von Sicherheitsvorfällen mit zeitkritischen, existenz-bedrohenden Auswirkungen. Zeitkritische Geschäfts- und Produktionsprozesse müssen bereits vor Eintritt eines Schadensereignisses bewertet und abgesichert werden (Notfallvorsorge) sowie im Notfall schnellstmöglich wiederherzustellen sein (Notfallbewältigung). Nur so können negative Auswirkungen für Unternehmen minimiert und verhindert werden. 

 

Ziele des Lehrgangs

  • Sie lernen die wesentlichen Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich Business Continuity Management (BCM) und erhalten eine Einführung in die Kernaufgaben eines Business Continuity Managers. 
  • Sie sind anschließend in der Lage ein Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz zu initiieren und in der eigenen Organisation zu implementieren. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang am Ende mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

Online-Workshop | TISAX-Zertifizierung

Die „TISAX“ (Trusted Information Security Assessment Exchange)-Zertifizierung ist eine Informationssicherheitszertifizierung, welche von der von der internationalen Industrie-Norm ISO/IEC 27001 abgeleitet und an die Anforderungen der Automobil-Welt angepasst und nunmehr einen Großteil der Zulieferer und Dienstleister der deutschen Automobilhersteller und deren Tochterunternehmen betrifft. Aber nicht nur die klassischen produzierenden Unternehmen müssen sich seit 2017 von „TISAX“ zertifizieren lassen, sondern auch eine Vielzahl von anderen Dienstleistern wie z.B. Marketing-Unternehmen, Schulungsanbieter oder sogar Unternehmen des Einzelgewerbes. Insbesondere in der Automobilindustrie ist „TISAX“ mittlerweile eine essentielle Voraussetzung zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit, da viele Hersteller keine Zulieferer und Dienstleister mehr ohne Zertifizierung akzeptieren.

 

Ziele des Workshops

  • Dieser Online-Workshop dient zur optimalen Vorbereitung auf  die „TISAX“-Zertifizierung und behandelt alle relevanten Aspekte des Prüfprozesses.
  • Teilnehmer erhalten umfangreiche Einblicke in den gesamten TISAX Verbund und die wichtigsten Informationen zu deren Organisationen. 
  • Der Dozent führt die Teilnehmer anhand der praktischen Anforderungen durch den kompletten Prüfprozess und dabei detaillierte Einblicke, Tipps und Tricks sowie Empfehlungen zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung. 

 

MEHR ERFAHREN

IT-Sicherheitsaudits bei KRITIS-Betreibern

Mit dem geplanten IT-Sicherheitsgesetz 2.0 und der Absenkung der Schwellenwerte soll der Anwendungsbereich „kritische Infrastrukturen“ um neue Branchen sowie Hersteller und Zulieferer der jeweiligen Versorgungslieferketten erweitert werden. Dadurch ist eine Vielzahl neuer Organisationen, Einrichtungen und Unternehmen zur Umsetzung von angemessenen organisatorischen und technischen Maßnahmen und der Meldung von Sicherheitsvorfällen verpflichtet.

Die Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) sind gemäß IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zur Vermeidung von Störungen ihrer IT-Systeme, Komponenten und Prozesse zu treffen. Dies müssen sie auch gegenüber dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) durch Prüfungen nachweisen können. Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, benötigen die Prüfer eine entsprechende Prüfverfahrens-Kompetenz für § 8a BSIG, die sie durch dieses Seminar erlangen können. Das Seminar zu IT-Sicherheitsaudits widmet sich den konkreten Anforderungen bei der Prüfung und den entsprechenden Nachweispflichten für ein erfolgreiches Prüfverfahren. 

 

Ziele des Lehrgangs

  • Sie sind in der Lage, die Prüfgrundlage gemäß IT-Sicherheitsgesetz anzuwenden.
  • Sie verstehen das Vorgehen bei dem speziellen Prüfungsprozess nach § 8a (3) BSIG und kennen die Besonderheiten.
  • Sie kennen die Dokumentationsvorgaben der Prüfnachweise nach IT-Sicherheitsgesetz.

 

MEHR ERFAHREN

Ausbildung zum Kryptographie-Experten

Kryptographie spielt in modernen Geschäftsprozessen eine immer größere Rolle und zählt bereits seit längerem zu den Standard-Maßnahmen in den Bereichen Informationssicherheit und Datenschutz. Zur Beurteilung der eingesetzten kryptographischen Verfahren ist aber ein Grundverständnis der Funktionsweise notwendig. Selbiges trifft zu, wenn -bspw. im Rahmen einer Risikobewertung- die Robustheit der eingesetzten Verfahren oder die Angemessenheit von Maßnahmen beurteilt werden soll.

Insbesondere da auch der Einsatz kryptographischer Verfahren gesonderte Risiken wie bspw. eine fehlerhafte Anwendung der Verfahren oder sich aus dem Einsatz ergebende zusätzliche Bedrohungen mit sich bringen kann, sind Kenntnisse aktueller Verschlüsselungstechniken, der Vor- und Nachteile Digitaler Signaturen sowie der Grundlagen von Public Key-Infrastrukturen (PKI) für eine angemessene Bewertung unerlässlich.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Sie lernen an zwei Schulungstagen die für kryptographische Verfahren notwendigen Grundkenntnisse: dazu gehört das Wissen über aktuelle Verschlüsselungstechniken, Digitale Signaturen und den Aufbau von Public-Key-Infrastrukturen (PKI). 
  • Sie bekommen einen Überblick über aktuelle Bedrohungen und Risiken bei der Nutzung moderner kryptographischer Verfahren. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen, welche Sie nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

BSI IT-Grundschutz-Berater

Als IT-Grundschutz Berater sind Sie in der Lage, ein funktionierendes Informationssicherheitssystem (ISMS) in einem Unternehmen zu planen und in Betrieb zu nehmen. Wir geben Ihnen wertvolle und praxisnahe Werkzeuge an die Hand, die Sie in Zukunft dabei unterstützen ein  ISMS aufrecht zu erhalten und Schwachstellen zu eliminieren. Diese Aufbauschulung richtet sich an IT-Grundschutz-Praktiker und erfüllt die Standards sowie die Qualifizierungsanforderungen des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vollumfänglich. Die Teilnahme an der Aufbauschulung ist zudem eine Grundvoraussetzung, um sich für die Prüfung zum IT-Grundschutz-Berater beim BSI anzumelden und die Personenzertifizierung zu erlangen.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Im Rahmen der Schulung zum Grundschutz-Berater nach BSI-Standards erlernen Sie in praxisnahen Unterrichtseinheiten den Aufbau eines ISMS von Beginn an. Elementare Bestandteile sind dabei die Entwicklung und Anwendung der erforderlichen Dokumentationen und Prozesse, die Behörden und Unternehmen für den Nachweis einer Zertifizierung gemäß ISO 27001 auf Basis des Grundschutzes nach BSI benötigen.

  • Zudem werden Sie als Teilnehmer darauf vorbereitet, ein Audit auf Basis von BSI IT-Grundschutz einzuleiten. Im Rahmen der Aufbauschulung erlangen sie vertiefende Kenntnisse, die zur Entwicklung und Umsetzung einer geeigneten Informationssicherheitsstrategie beitragen. Wir gehen dabei auf die internen und wirtschaftlichen Bedürfnisse unserer Schulungsteilnehmer und deren Organisationen ein.

  • Die erfolgreiche Teilnahme an der Aufbauschulung ist eine Grundvoraussetzung, um sich für die Prüfung zum IT-Grundschutz-Berater beim BSI anzumelden und die Personenzertifizierung zu erlangen.

 

MEHR ERFAHREN

 

 

Die nächsten Seminare zur IT-Sicherheit

Seminar Format Datum Absteigend sortieren Ort Verfügbar Preis

IT-Sicherheit

Angriffsziel Behörde
Course 27.10.21 Online
 

0 €

IT-Sicherheit

Ausbildung zum Kryptographie-Experten
Certificate Course 28.10.21 Online
 

1.450 €

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Hintergrundwissen
Course 02.11.21 Online
 

1.100 €

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsaudits bei KRITIS-Betreibern
Certificate Course 04.11.21 Online
 

1.450 €

IT-Sicherheit

Praxisworkshop ISMS: Aufbau
Course 08.11.21 Online
 

1.250 €

IT-Sicherheit

Aktuelle Bedrohungslage - Lagebericht zur Cyberkriminalität im "New Normal"
Webinar 09.11.21 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang
Certificate Course 11.11.21 Online
 

1.950 €

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) – Zertifikatslehrgang
Certificate Course 15.11.21 Stuttgart
 

1.950 €

IT-Sicherheit

Rezertifizierung zum IT-Sicherheitsbeauftragten
Certificate Course 18.11.21 Online
 

1.050 €

IT-Sicherheit

Awareness-Building durch Gamification, Nudging & Co.
Webinar 18.11.21 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

Praxisworkshop ISMS: Implementierung
Course 22.11.21 Online
 

1.250 €

IT-Sicherheit

Online-Workshop | IT-Forensik Readiness
Course 23.11.21 Online
 

1.050 €

IT-Sicherheit

Online-Workshop | TISAX-Zertifizierung – Vorbereitungsseminar
Course 24.11.21 Online
 

550 €

IT-Sicherheit

Einführung in Informationssicherheits-management-Systeme
Webinar 25.11.21 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)
Certificate Course 29.11.21 Online
 

1.550 €

IT-Sicherheit

IT-Vorfallreaktion Basics
Webinar 01.12.21 Online
 

kostenfrei

IT-Sicherheit

IT-Risk Manager – Zertifikatslehrgang
Certificate Course 02.12.21 Online
 

1.650 €

IT-Sicherheit

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) – Zertifikatslehrgang
Certificate Course 02.12.21 Online
 

1.850 €

IT-Sicherheit

Crashkurs IT-Hintergrundwissen
Course 06.12.21 Online
 

1.100 €

IT-Sicherheit

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang
Certificate Course 06.12.21 Online
 

1.950 €